Evol

Von der Passstrasse zum Col de Creu zweigt eine Nebenstrasse nach Evol ab, zu einem seit dem Mittelalter bekanntem kleinem Bergdorf. Das traditionelle Ortsbild ist gut erhalten. Stolz überragt die restaurierte Kirche Saint-André das Dorf. Die Häuser sind aus Schieferstein geschichtet, die Dachstühle mit Schieferplättchen bedeckt. Die gepflasterten Strassen sind eng, manchmal auch nur als Treppe ausgebildet. Die Einwohnerzahl ging von 420 im 1851 zurück auf 20 im 2015. Heute gehört Evol als historischer Ortsteil zur Gemeinde Olette.

Steinhaus am Steig

Bildnummer: 20-280

Bild besteht aus 3 Aufnahmen, mit Shiftobejtiv hergestellt

Bildformat: 3 : 4

Bildgrösse: bis 60 x 80 cm

-> Frage / Offerte zu diesem Bild

Gepflasterte Treppengasse

Bildnummer: 20-281

Mit Shift-Objektiv hergestellt

Bildformat: 2 : 3

Bildgrösse: bis 50 x 75 cm

-> Frage / Offerte zu diesem Bild

Kirche Saint-André

Bildnummer: 20-282

Bildformat: 2 : 3

Mit Shift-Objektiv hergestellt

Bildgrösse: bis 60 x 40 cm

-> Frage / Offerte zu diesem Bild

Bernhard-Pictures.com
 
Online Fotogalerie
Landschafts- & Siedlungsfotografie
Bernhard H. Knaus
Zelgmatt 9
CH-8132 Egg bei Zürich
© Bernhard H. Knaus 2018
Phone +41 44 984 2703
Mobile +41 76 392 6552
E-Mail: bernhard.knaus@sunrise.ch
www.bernhard-pictures.com
Flyer Bernhard-Pictures.com
  • Facebook