Presqu'île de Crozon

Die fingerförmige Halbinsel Crozon schiebt sich zwischen die Buchten von Douarnenenz im Süden und Brest im Norden und ragt weit ins Meer hinaus. Steil abfallende Klippen, schroffe Kaps, eingeschobene Sand- und Kiesstrände sowie ein windiges Heideland zeichnen die Region im äussersten Westen der Bretagne aus.

 
Cap de la Chèvre

Eine wilde Gegend ist das Cap de la Chèvre mit seinen steil aufragenden Felsklippen und engen, schwer zugänglichen Kiesstränden. Das intensive Blau des Meeres, die Steilküsten und die ausgedehnte Heide laden zum Wandern ein.

cap_chevre_wolken_pano_web_01.png

Küstenwanderung am Cap de la Chèvre –20-420

Kiesstrand am Cap de la Chèvre – 20-421

cap_chevre_kliff_MG_0537_web_01.png
cap_chevre_heideblumen_MG_0541_web_01.pn

Bunte Heide am Cap de la Chèvre – 20-422

Unmittelbar hinter den Küstenabgründen beginnt eine prächtige Heidevegetation. In den Heiden blühen im Spätsommer Ginster und Heidekraut. 

 
Pointe de Dinan

Nicht weit von Morgat entfernt an der Atlantikküste liegt Pointe de Dinan. Die Brandung arbeitet kräftig an den Felsformationen und führt zu eigenartigen Formen wie Felsentore oder die Schild­kröte am Strand.

pointe_dinan_kueste_MG_0554_web_01.png

Pointe de Dinan – 20-423

Schildkröte in Fels – 20-424

Die Naturkräfte als Bildhauer

pointe_dinan_schildkroete_MG_0569_web_01
 
Pointe de Penhir

Schroffe Felsen ragen aus einer oft stürmischen See und erheben sich zum Pointe de Penhir. Charakteristisch sind die unzähligen Kliffs und ausgedehnten Felsküsten, ­deren Ausdehnung besonders bei Ebbe zur Geltung kommt. Die Tas de Pois sind kleine Felseninseln, die vor dem Kliff in Reihe angeordnet sind.

Pointe de Penhir und die Tas de Pois – 20-425

Felsfigur an der Pointe de Penhir 20-426

pointe_penhir_segelboot_MG_0626_web_01.p

Felslandschaft aus Quadern –

20-427

Möwe auf der Pointe – 20-428

pointe_penhir_sebelschiffe_MG_620_web_01

Ruhig und still – 20-429

Weiter Sandstrand – 20-430

pointe_penhir_beach_MG_0655_web_01.png
pointe_penhir_toulinguet_MG_0652_web_01.

Pointe de Toulinguet – 20-431

 
Hafen und Strand

Das Seebad Morgat liegt in einer geschützten Bucht mit einem Hafen, der für unzählige ­Yachten und Fischerboote Platz bietet. ­Pariser Industrielle ent­deckten seine wunderbare Lage und entwickelten das frühere Dorf zu einem mondänen ­Kurort.  Auch das ist Bretagne.

morgat_skyline_pano_web_01.png

Hafen von Morgat – 20-432

morgart_port_MG_0523_web_01.png

Bootshafen von Morgat I – 20-433

Bootshafen von Morgat II– 20-434

Strand in der Stadt – 20-435

Wesentlich ruhigerer Strand auf dem Land – 20-536

trez_bellec_plage_MG_0500_web_01.png
Bernhard-Pictures.com
 
Online Fotogalerie
Landschafts- & Siedlungsfotografie
Bernhard H. Knaus
Zelgmatt 9
CH-8132 Egg bei Zürich
© Bernhard H. Knaus 2018
Phone +41 44 984 2703
Mobile +41 76 392 6552
E-Mail: benni-gabi.knaus@sunrise.ch
www.bernhard-pictures.com
Flyer Bernhard-Pictures.com
  • Facebook