Rund um Cap Fréhel
(Côte d‘Emeraude)

Charakteristisch für die nördliche Küste sind die Felsen aus rötlichem Sandstein, Schiefer und Granit. Die Klippen werden von smaragd-grünem Meerwasser umspült. Dazwischen liegen schmale Sandstrände, die sich bei Ebbe in weite, goldgelbe Badebuchten verwandeln. Überwacht wird dieser Küstenabschnitt des Ärmelkanals vom modernen Leuchtturm Phare du Cap Frével.

Erquy
 
cap_erquy_strand_MG_1222_web_01.jpg

Erholsam - ausser Saison – 20-600

Felsküste am Cap d'Erquy – 20-603

cap_erquy_ausblick_1_pano_web_01.jpg
cap_erquy_felsinsel_MG_2330_pano_web_01.

Aufziehende Wolken – 20-602

Le Rocher des Châtelets

Klippenboden – 20-601

cap_erquy_felsen_strand_MG_1203_web_01.j
Pointe_de_pleneuf_aussicht_pano_web_02.j

Pointe de Pleneuf – 20-605

 
Cap de Fréhel
cap_frehel_tuerme_ausderferne_pano_web_0

Blick auf Cap de Fréhel – 20-610

Blick auf Cap de Fréhel – 20-611

capfrehel_leuchtturm__MG_1102_web_01.jpg
capfrehel_felsklippen_MG_1120_web_01.jpg

Vielfältige Küste – 20-612

Spannende Felsküste – 20-613

cap_frehel_ausblick_gegenlicht_MG_2500_w
cap_frehel_vogelfelsen_pano_web_01.jpg

Verwinkelt im Fels – 20-614

Vogelberge an der Küste – 20-615

cap_frehel_vogelberge_pano_web_01.jpg
fort_la_latte_ausblick_pano_web_01.jpg

Rückblick auf Cap Fréhel – 20-616

Port Dahouet
 

Der Hafen für Fischer- und Ausflugsboote liegt in Dahouet in der Gemeinde Pléneuf-Val-André.

Dahauet_fels_meer_MG_2597_web_01.jpg

Die Hafeneinfahrt – 20-620

Passage am Leuchtturm – 20-621

Dahauet_port_MG_2593_web_01.jpg
dahauet_port_MG_2615_web_01.jpg

Ruhe bis zum schönen Wetter – 20-622

Hafeneinfahrt bei Ebbe – 20-623

dahauet_port_ebbe_MG_2760_web_01.jpg